UNIKA Kalksandstein Westfalen GmbH

Klimaschutzsiedlung
Waltrop
Wohnen mit Service
Dortmund-Brackel
Mehrgenerationenwohnen
Herne-Wanne
Studentenwohnheim
Münster

UNIKA FugeHaltern, Juli 2017

Als Ursache für diesen Rückgang haben wir eine Verschiebung hin zu unseren Kalksand Ratio-Plansteinen identifiziert, die sowohl technische als auch wirtschaftliche Vorteile besitzen. Im Wesentlichen sind diese: 

  • Höhere zulässige Druckspannungen
  • Höhere Maßhaltigkeit
  • Schnellerer Baufortschritt (kürzere Arbeitszeitrichtwerte)
  • Geringerer Mörtelverbrauch
  • Geringerer Feuchteeintrag in das Bauwerk

Unter Beibehaltung der Sortenvielfalt ändert sich im Grunde lediglich die Verarbeitung. Sonst nichts! Die Plansteine sind um einen Zentimeter höher als die Blocksteine, so dass der Einsatz von Dünnbettmörtel anstelle von Normalmauermörtel zum Tragen kommt und die oben beschriebenen Vorteile mit sich bringt. Um Unebenheiten zum Beispiel der Bodenplatte oder der Decke auszugleichen, empfehlen wir die erste Schicht in Normalmauermörtel der Mörtelgruppe III zu verarbeiten.

Wer aber nach wie vor sichtbar belassenes Mauerwerk in Normalmauermörtel wünscht, das zum Beispiel auch ohne Putz die Anforderungen an den Schallschutz erfüllt, denen steht wie gewohnt unser Sortiment der Kleinformate, beginnend beim DF über NF und 2 DF bis hin zum 3 DF in den verschiedenen Qualitäten zu Verfügung, zum Teil auch als Industriesicht-/Innensichtsteine.

Aktuelles

Schnell-Navigation